Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Alle Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops finden im zum Teil oder gänzlich im Freien und bei Dunkelheit statt unabhängig von Jahreszeit und Witterung.
  3. Die Haftung des Veranstalters ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eltern oder Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder.
  4. Jede/r Teilnehmer/in muss körperlich und geistig gesund sein. Für die physische und psychische Eignung zur Teilnahme an den Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops ist jede Teilnehmerin selbst verantwortlich, Gleiches gilt für das physische und psychische Wohlbefinden während der Teilnahme. 
  5. Jede/r Teilnehmer/in verpflichtet sich den Anweisungen des Veranstalters und dem von ihm eingesetzten Personen Folge zu leisten.
  6. Während der Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops ist Alkohol- und Drogenkonsum strikt untersagt.
  7. Kurzfristige Änderungen des Ablaufs, des Zeitplans oder des Veranstaltungsortes bleiben dem Veranstalter vorbehalten und werden spätestens vor Ort bekannt gegeben.
  8. Haustiere sind während der Veranstaltungen nicht erlaubt.

Verpflegung und Unterkunft

  1. Während der Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops versorgen sich die Teilnehmer/innen selbst und gemeinsam. Es wird teilweise oder gänzlich über offenem Feuer im Freien gekocht. Die Nahrungsmittel können dabei auch vom Veranstalter eingekauft werden und sind bei den Veranstaltungen, Seminaren, Kursen und Workshops bei diesem vor Ort in bar zu bezahlen. Daher richtet sich der Betrag nach Teilnehmerzahl und Veranstaltungstagen.

  2. Die Verpflegung ist vegetarisch und größten Teils bio und regional.

  3. Die Übernachtung während der Veranstaltungen im eigenen Zelt, im Tipizelt, im Freien oder im Gebäude ist kostenlos und auf eigene Gefahr und Verantwortung möglich.

Ausfall der Veranstaltung

  1. Bei Ausfall der Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung. Schon bezahlte Beträge werden in diesem Fall in vollem Umfang rückerstattet oder der Termin wird nachgeholt, darüber entscheidet der Veranstalter.

  2. Für daraus eventuelle entstehende Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung. 

  3. Für Gegenstände die in Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops mitgenommen,  dort geklaut oder zerstört werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Anmeldung

  1. Mit dem Eingang des unterschriebenen Anmeldeformulars beim Veranstalter per Email, per Post, persönlich oder Bote für Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops sowie der Rücksendung einer Anmeldebestätigung entsteht ein rechtsgültiger und verbindlicher Vertrag.

  2. Nach Eingang der Anmeldung schicken wir die Kurs-/Ausbildungsinformationen sowie die benötigten Zahlungsinformationen zu.

  3. Die Anmeldung erfolgt jeweils für ein komplettes Angebot wie auf der Website beschrieben, z.B. Jahresprogramm, damit ist die gesamte Gebühr auch dann fällig, wenn die Teilnehmerin sich entscheiden sollte, nicht bis zum Ende daran teilnehmen zu wollen.

Zahlungsbedingungen

  1. Die Gebühren für alle Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops sind auf das Konto der Wildnischule Heidefeuer unter Angabe des Namens der Teilnehmerin und der gebuchten Veranstaltung zu überwiesen:
    Bank: Volksbank Leipzig
    Kontoinhaber: Karl Winter-Brummer
    IBAN: DE06 8609 5604 0307 3703 79
    BIC: GENODEF1LVB

  2. Die Gebühr für eine Wochen- oder Wochenendveranstaltung muss  4 Tage nach erfolgreicher Anmeldung auf dem o.g. Konto eingegangen sein. 

  3. Die Gebühr zum Jahresprogramm ist in Höhe von 20% des Gesamtpreises sofort nach erfolgter Anmeldung fällig,  der Restbetrag ist zu zahlen in Raten von 20% des Gesamtbetrages alle 2 Monate beginnend mit der ersten Ratenzahlung bei Vetragsabschluss.

 Rücktrittsbedingungen/Stornogebühren

  1. Stornierung oder Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ohne Kosten möglich und befreit vollständig von der Zahlung der Kursgebühr. 

  2. Bei Stornierung oder Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in, die weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter eintreffen, werden 25% der Veranstaltungsgebühr fällig. 

  3. Bei Stornierung oder Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in, die weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter eintreffen, werden 50% der Veranstaltungsgebühr fällig. 

  4. Bei Stornierung oder Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in, die weniger als 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter eintreffen, werden 80% der Veranstaltungsgebühr fällig. 

  5. Stornierung oder Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch unsere Rückbestätigung. Umbuchung auf eine Ersatzteilnehmerin ist jederzeit kostenlos möglich. Eine Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt ist ebenfalls möglich, insofern diese Veranstaltung von der Wildnisschule Heidefeuer noch angeboten wird.

Bildrechte

  1. Fotos die während der Veranstaltungen, Seminare, Kurse und Workshops von den Teilnehmern gemacht werden dürfen für Werbezwecke der Wildnisschule Heidefeuer ohne Nennung der Personendaten verwendet werden, dies umfasst unter anderem die Website, Instagram, Facebook, Flyer, Twitter, Plakate etc. Sollte dies nicht gewünscht sein, muss dem explizit vor Vertragsabschluss schriftlich widersprochen werden.