Frühlings-Familiencamp in der wilden Heide

Juhuu, der Frühling ist da! Raus aus der Butze und rein ins Abenteuer!

Der Morgennebel steigt auf, das Feuer knistert und raucht, es duftet nach Kaffee und Kakao während der Himmel von Osten her immer heller wird.

Erlebt eine intensive gemeinschaftliche Zeit in der Natur, Du und dein Kind – Ihr und eure Kinder. Wir leben ein Wochenende im Natur-Camp direkt am Bach zwischen Wäldern und Wiesen. Dort kochen wir am offenen Feuer, hören die ankommenden Zugvögel singen, die Kraniche trompeten und die Käuze fiepsen, während die Sonne langsam an Kraft gewinnt und Farben und Gerüche in den Wald zurückkehren.

Im Wald gibt es viel zu entdecken und wir werden uns auf die Spuren der wilden Tiere machen: lauschen und beobachten. Es ist die beste Zeit dafür! Doch wie geht schleichen und verstecken und unsichtbar sein eigentlich? Und wisst ihr wie man ein Feuer ohne Streichhölzer anmacht? Oder notwendige Gegenstände aus Naturmaterialien herstellt?

 

Am Ende des Tages sind Hände dreckig, die Haare zerzaust und die Herzen voller toller Erlebnisse!

Die Kinder werden Zeit haben neue Freundschaften zu schließen und gemeinsam zu toben und die Eltern haben Zeit zum Austausch.

 

Wann:

08. - 11.04.2021

 

Preis pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 13 Jahre: 200 EUR + 66 EUR ÜVP, jeder weitere Erwachsene 175 EUR + 66 EUR ÜVP

Kinder ab 3 Jahre: 75 EUR + 30 EUR ÜVP 

 

Wo:

Wildnisschule Heidefeuer, Meltitz 4 in 04880 Trossin in der Dübener Heide

 

Unterbringung:

Vor Ort gibt es eine überdachte Feuerstelle, ein Tipi mit Feuerstelle und Ofen, eine Dusche und Komposttoilette.

Wir bieten Schlafplätze im eigenen Zelt, im einfachen Mehrbettzimmer (insofern verfügbar), im beheizten Wohnwagen bis 4 Personen oder in unserem Tipi am Lagerfeuer. Wer das nicht möchte, kann (auf eigene Kosten) in einer Ferienwohnung oder Hotel im Nachbardorf unterkommen. Wir sind gerne bei der Vermittlung behilflich. 

Leitung:

Karl Winter-Brummer, Vater zweier Kinder, Wildnispädagoge und Gründer der Wildnisschule Heidefeuer